Sebastian Rastl

Das Licht der Welt hab ich am 17.04.1982 erblickt. Aufgewachsen bin ich in Grundlsee im Steirischen Salzkammergut. Dann ging´s in die Kfz-Mechanikerlehre im Autohaus Schiffner in Bad Aussee, wo ich nach dem Präsenzdienst vier Jahre als Geselle arbeitete. Abgesehen von erfolglosem Blockflötenunterricht hat musikalisch alles erst im Alter von 15 Jahren mit dem Gitarrespielen in einer supercoolen Rockband angefangen (leider sind wir nie so richtig „entdeckt“ worden). Später besuchte ich dann auch die Musikschule Bad Aussee, um dort das Trompetenspiel zu erlernen. Das hat mir prompt ein Engagement bei der Salinenmusikkapelle Altaussee eingebracht. In einer schicksalhaften Stunde, ist mir dann beim „Bradln“(so nennt man unter uns Musikanten eine jam session) ein Kontrabass in die Hände geraten, von dem ich mich nicht mehr trennen konnte. Also hab ich dann meinen Beruf an den Nagel gehängt und an der Kunstuniversität in Graz Kontrabass studiert. Neben Auftritten mit ORF Radiosinfonieorchester Wien, Wiener Symphoniker, Grazer Philharmonisches Orchester, Scene Instrumental Graz, Österr. Ensemble für Neue Musik uvm. bin ich Mitglied bei „recreation Grosses Orchester Graz“ und bei den Volksmusikgruppen Fensageiger und AltBadSeer Musi. Mit „HörSchauSpiel“ konzertiere ich im In- und Ausland für Kinder und Erwachsene. Ich unterrichte an der Musikschule Graz St. Peter und bei Volksmusikseminaren. Mein Auto repariere ich selber und wenn dann noch Zeit ist, hab ich auch noch Hobbies…

Zurück

Top